MEGA TORNADO in NRW | Deutschland

MEGA TORNADO in NRW | Deutschland TORNADO in NRW | Deutschland Mächtiger Tornado zieht durch Viersen Von Lars Wienand 16.05.2018, 21:00 Uhr Unwetter in Nordrhein-Westfalen: Autofahrer in Viersen fährt in Tornado. (Quelle: Fabian Hallenga/Facebook) (Quelle: Fabian Hallenga/Facebook) Teilen Pinnen Twittern Mailen Bei einem Unwetter in Nordrhein-Westfalen hat sich am Mittwoch auch zeitweilig ein mächtiger Tornado gebildet. Im Kreis Viersen sind viele Feuerwehren im Dauereinsatz. Es gab einen Schwerverletzten. Eine starke Gewitterzelle über Viersen in Nordrhein-Westfalen hat am Mittwochabend auch einen eindrucksvollen Tornado ausgelöst. Das Phänomen war in Schwalmtal und umliegenden Orten zu sehen. Am schwersten wurde der Ortsteil Boisheim getroffen. "Hier sieht es aus wie im Krieg". schilderte ein Bewohner t-online.de Dort sind zahlreiche Häuserdächer abgedeckt und Bäume umgeknickt worden, teilte die Stadt Viersen mit. Es sei ein lokaler Einsatzstab für außergewöhnliche Lagen einberufen worden. Feuerwehren hatten durch das Unwetter mit starken Regenfällen und Hagel und umgestürzten Bäumen Großeinsatz, wie die Rheinische Post berichtet. Die A61 war zeitweise blockiert. Kleines #Unwetter hier im #kreisviersen #tornado #viersen Gepostet von Car Tech am Mittwoch, 16. Mai 2018 Ein erschreckendes Video eines Autofahrers zeigt den herannahenden Orkan aus nächster Nähe. Der Mann kommt mit dem Auto aus dem Wald und sieht plötzlich den Tornado vor sich. Zu sehen sind ein Baum, der sich Verwirbelungen stark biegt sowie die sich drehenden Staubmassen. Schließlich gerät das Auto selbst auch in den Tornado. Man hört den Autofahrer fluchen. +++ Tornadovideo aus Viersen +++ Auch wenn nicht unsere Region betrifft, möchten wir euch dennoch diese extreme Aufnahme zeigen..... und ja, auch bei uns ist sowas möglich! Dieses Video wurde uns gerade zugesendet! Es zeigt den Tornado aus der Nähe! Eine PKW Fahrer fuhr vermutlich direkt in den Tornado rein, wer der Fahrer ist bleibt allerdings unklar. Unsere Worte dazu: Einfach Krank!..... Tornado in Viesen, im Stadtteil Dülken (NRW) Ersten Meldungen zufolge soll der Tornado zahlreiche Schäden angerichtet haben. Nun ist auch bekannt, dass es mindestens 1 schwerverletzten gibt. Zahlreiche Straßen sind gesperrt, der Öffentliche Nahverkehr ist massiv eingeschränkt. Feuerwehren sind im Dauereinsatz!.... Videoquelle: unbekannt Gepostet von Regio Unwetterwarnservice am Mittwoch, 16. Mai 2018 Die Polizei Viersen berichtete von einem Schwerverletzten im Raum Viersen: Eine Person sei von dicken Ästen getroffen und schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden. Außerdem gebe es einen Leichtverletzten. Videos zeigen auch, wie die Windhose durch bewohntes Gebiet zieht. Eine Bahnlinie musste laut Polizei gesperrt werden. Auch mehrere Straßen blieben zunächst gesperrt, weil umgeknickte Bäume den Weg blockierten. Das Unwetter hat sich nach ersten Polizeiangaben innerhalb von etwa zehn bis 15 Minuten gegen 18 Uhr abgespielt.